Mitglied im Ökumenischen Rat der Kirchen

Kontakte pflegen und Impulse aufnehmen

Der ÖRK ist eine Gemeinschaft von 352 Kirchen und 580 Millionen Christ*innen in 120 Ländern. Aus der gemeinamen Basis – Jesus Christus – ergibt sich für die Mitgliedskirchen auch eine gemeinsame Verantwortung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Während bei der Gründung des Rates 1948 in Amsterdam vorwiegend protestantische Kirchenrepräsetant*innen aus dem Nord-Atlantischen Raum anwesend waren, sind heute Kirchen aus allen Kontinenten repräsentiert und auch Kirchen Mitglieder, die sich als post-konfessionell verstehen. Generalsekretär des ÖRK ist seit dem 1. Januar 2023 Jerry Pillay, Pfarrer der Uniting Presbyterian Church in Southern Africa.

Der ÖRK hat daran mitgewirkt, dass sich in Kontinenten, Ländern und Regionen ebenfalls ökumenische Kirchenräte gebildet haben. In Deutschland ist das die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland. Mitgliedskirchen in Deutschland sind das Katholische Bistum der Alt-Katholiken in Deutschland, alle Gliedkirchen der Evangelischen Kirche in Deutschland, die Vereinigung der deutschen Mennonitengemeinden und die Europäisch-Festländische Provinz der Brüderunität. Die EKD organisiert die Vertretung ihrer Gliedkirchen in den Gremien des ÖRK.

Programme und Initiativen des ÖRK bieten immer wieder die Möglichkeit zur eigenständigen Umsetzung und Reflexion, so die Gebetswoche für die Einheit der Christ*innen, die Zeit der Schöpfung, die Programme für Klimagerechtigkeit und zur Überwindung von Rassismus, die Arbeit für eine gendergerechte Kirche, Programme in Solidarität mit indigenen Menschen und Menschen mit Behinderungen sind Beispiele.

Alle 7-8 Jahre findet eine Vollversammlung statt. Vom 31. August bis zum 8. September 2022 kam der Weltkirchenrat in Karlsruhe zusammen und tagte damit erstmals in seiner Geschichte in Deutschland.

Die Ev. Kirche von Westfalen hat dazu 2021 eine Studienreise zum Ökumenische Institut in Château de Bossey sowie 2022 zur Vollversammlung nach Karlsruhe durchgeführt. Der Bericht “Mikrokosmos der Ökumene” von der Studienfahrt zur Vollversammlung gibt einen Einblick in ein ökumenisches Lernerlebnis mit Menschen aus 15 verschiedenen Kirchen in NRW sowie diversen Alters, Gender und Herkunft.

Zur Website

Kontakt

  • Christina Biere
  • 0178 3563320

  • Kirche und Diversität, Kirche und Rassismus, Weltkirchenrat (ÖRK), Kirche in digitalen Räumen, Koordination Region Ruhrgebiet