Warum glauben?

Vier Abende auf dem Weg zur Taufe oder Tauferneuerung

„Warum glauben? Wegen dieser Frage bin ich hier“, sagte ein Teilnehmer am ersten Abend. Der Titel als Frage hatte ihn motiviert, sich auf die vier Abende einzulassen.

Vier gute Gründe, an Gott zu glauben, werden in den vier Einheiten gemeinsam bedacht. Ich glaube, weil

  • der Glaube mir hilft, mit den Grenzen des Lebens umzugehen.
  • ich echt nur leben kann, wenn ich es im Gegenüber zum „Du“ mache – in Beziehung.
  • Liebe und Glück für mich wichtige Werte sind – und für Gott auch.
  • ich einen Grund und eine Mitte brauche, die mich tragen und halten kann – im Leben und im Sterben.

Methodisch wird sehr abwechslungsreich gearbeitet: Kurzvorträge, Film-Interviews, Meta-Plan-Technik, Bild-Betrachtungen und Gesprächseinheiten wechseln sich ab. Das vorliegende Material ist reichhaltig und soll als Anregung zur eigenen Gestaltung dienen.

„Warum glauben?“, versteht sich als Vorbereitung auf die Taufe oder eine Tauferneuerung, kann aber auch als kleiner Glaubenskurs in anderen Kontexten verwendet werden, denn es wird nicht das Thema „Taufe“ selbst verhandelt. Vielmehr wird an den vier Abenden die Grundlage des christlichen Glaubens erkundet. Deshalb werden neben den Themen eine Auswahl grundlegender Texte der Bibel und kirchlichen Tradition in die Einheiten einbezogen.

Informationen

Warum_glauben_Kurztext_Vorstellung

Warum_glauben_Flyer

Bestellungen

Das vierfarbige Heft kann leider nicht mehr in gedruckter Fassung bestellt werden.

Das Kursmaterial ist incl. Heft, Medien und Arbeitsblättern als CD-Rom für 5 € zzgl. Versandkosten hier bestellbar.

Kontakt

  • Kuno Klinkenborg

  • 0231 5409-65

  • Bereichsleitung Kommunikation & Publikation; Missionarischer Gemeindeaufbau mit Perspektiventwicklung; Glaubenskurse; Besuchsdienst; Kompetenzzentrum Ehrenamt