Koffer, Bags und Parcours

Materialien für das Globale Lernen zum Ausleihen

Kakaoanbau in Westafrika, Rohstoffe für das Handy, der ökologische Fußabdruck, Arbeitsbedingungen in der Textilproduktion: Mit diesen und anderen entwicklungspolitischen Themen können Sie sich in der Schule, in der Konfiarbeit, mit der Gemeinde beschäftigen.

Die verschiedenen Lernkoffer stehen im oikos-Institut in Dortmund kostenlos für Selbstabholer bereit. Materialien wie Ansichtsexemplare, Spiele, Filme, Arbeitsblätter oder Quiz bieten für verschiedene Altersgruppen von Kita bis Erwachsenenbildung eine Vielfalt an Zugängen. So können Sie globale Zusammenhänge vermitteln und den Einsatz für weltweite Gerechtigkeit fördern. 

Handy Koffer (Sek I, Sek II, Konfiarbeit)

Dreizehn Lernstationen regen an, sich mit menschenrechtlichen und ökologischen Folgen der Smarthone Produktion zu beschäftigen und Wege für einen nachhaltigeren Umgang zu finden. Enthalten sind u.a. eine Rohstoffbox mit Mineralien, Videos und Spiele.
Weitere Infos zum Koffer finden Sie hier.
Hier finden Sie Infos zur Handy-Aktion NRW.

Textil Koffer (Sek I, Sek II, Konfiarbeit)

Ein Online Escape Game, Aktionsideen und Hintergrundinfos regen dazu an, sich mit den Folgen von Fast Fashion zu beschäftigen und dagegen aktiv zu werden. Enthalten sind außerdem der Film „Made in Bangladesh“, Spiele, verschiedene Stoffarten und eine Jeans, die veranschaulicht, wie sich der Preis zusammensetzt.

Hier finden Sie Infos zum Projekt “Exit Fast Fashion”.

Der ökologische Fußabdruck (Sek II, Konfiarbeit, Erwachsene)

Ein Parcours aus 38 Fußspuren dient zum Ermitteln des persönlichen ökologischen Fußabdrucks. Auf den Fußspuren stehen Fragen zum Lebensstil in den Bereichen Energie, Ernährung, Konsum und Mobilität. Der Parcours bedarf keiner Betreuung. Zudem gibt es Anregungen zur Verbesserung der persönlichen Ökobilanz.
Weitere Infos zum Parcours finden Sie hier.

„Will leben – Willkommen“ – Interaktive Flucht Ausstellung (Sek II, Konfiarbeit, Erwachsene)

Die Ausstellung von Brot für die Welt enthält acht interaktive Lernstationen mit Spielen, Landkarten, Arbeitsmaterialien und einem Film zur Situation von Menschen auf der Flucht. Für das Durchlaufen der gesamten Ausstellung werden ca. 2 Stunden benötigt. Sie kann in einem Rollkoffer transportiert werden.
Weitere Infos zur Ausstellung finden Sie hier.

Bildungsrucksack Menschen.Rechte.Leben (Sek I, Sek II, Konfiarbeit, Erwachsene)

Was sind Menschenrechte? Gibt es Vorbilder in meinem Alltag? Wie kann ich mich für Menschenrechte einsetzen? Fragestellungen und interaktive Methoden stellen einen persönlichen, aktivierenden Zugang zu den Menschenrechten her. Dazu gehören unter anderem ein Planspiel, Diskussionskarten, Beispiele von „Alltagshelden“ und Videos.
Hier finden Sie weitere Infos zum Bildungsrucksack.

Bildungsbag Entwicklung ist kein Märchen (Sek I, Sek II, Konfiarbeit, Erwachsene)

Modular aufgebaute Unterrichtsmaterialien, Factsheets, Diskussionskarten, Videos und ein Weltverteilungsspiel stellen weltweite Entwicklungserfolge dar. Die Inhalte überraschen und motivieren dazu, auch die bestehenden Herausforderungen in den Blick zu nehmen.
Weitere Infos zur Bildungsbag finden Sie hier.

Bildungsbag Errungenschaften Afrikas (Sek I, Sek II, Konfiarbeit, Erwachsene)

Ziel der Lerntasche ist, eine differenzierte Beschäftigung mit dem afrikanischen Kontinent anzuregen. In sechs Unterrichtseinheiten werden z.B. ökologische und kulturelle Errungenschaften und die Rückgabe kolonialer Kulturgüter thematisiert. Die Tasche beinhaltet neben dem Arbeitsheft eine Ausstellung, Kartenspiele, Puzzle, Fotos, Musik und Spiele.
Weitere Infos zur Bildungsbag finden Sie hier.

Bildungsbag Schoko-Expedition (Grundschule, Konfiarbeit) 

Das neunjährige Mädchen Naki aus Ghana begleitet die Kinder auf eine Reise in die Welt des Kakaos anhand von Fotos, Texten und Hörbeiträgen. Die Module sind ergänzt durch Spiele, Anschauungsmaterial (Kakao-Rohstoffe, Produkte), Comics. 

Kokos-Koffer (Kita, Grundschule, Konfiarbeit (KU 3)) 

Am Beispiel der Kokosnuss lernen die Kinder anschaulich und spielerisch etwas über das Leben von Kindern auf den Philippinen. Zudem erfahren sie viel über die vielfältige Nutzung der Kokosnuss. Der Koffer enthält viele Gegenstände rund um die Kokosnuss sowie ein Materialbuch, Filme, Lieder, Geschichten und Bilder. 

Ausstellung „Wie viel Land verbraucht mein Essen?“  (Sek II, Erwachsene) 

Hier wird nach den eigenen Ernährungsgewohnheiten gefragt. Je nach Antwort stapeln sich Holzscheiben zu einem kleinen Turm. Die Höhe des Turms gibt an, wie viel Fläche für die eigene Ernährung benötigt wird. Es wird verdeutlicht, wie die eigenen Essgewohnheiten im Verhältnis zum deutschen, zum weltweiten oder zu einem gerecht verteilten Durchschnitt stehen.  

Informationen:
Johanna Schäfer
Tel.: 0231-5409-76
johanna.schaefer@ekvw.de

Bestellung und Verleih:
Gabriele Schultz
Tel.: 0231-5409-75
gabriele.schultz@ekvw.de

Handout_Bildungskoffer

Kontakt

  • Johanna Schäfer
  • 0231 5409-76

  • Brot für die Welt, Globales Lernen, Lernmedien, Rohstoffgerechtigkeit, Welternährung