28. Januar

Ökumenischer Bibelsonntag 2024

Am 28. Januar 2024 wird bundesweit der ökumenische Bibelsonntag gefeiert. Das Thema in diesem Jahr lautet „Gottes Schöpfung – Geschenk und Verantwortung“. Der Predigttext aus 1. Mose 1,26-31 wurde ausgewählt, weil seit langem Texte für diesen Sonntag genommen werden, die im Zusammenhang mit der ökumenischen Bibelwoche stehen.

Der Ökumenische Bibelsonntag will die konfessionsübergreifende Beschäftigung mit der Bibel fördern, weil die Bibel die gemeinsame Grundlage des christlichen Glaubens ist. Auf diese Weise sollen Menschen unterschiedlicher konfessioneller Herkunft die Bibel als Inspirationsquelle für Glauben und Leben neu entdecken.

Zum Bibelsonntag gibt es einen liturgischen Entwurf der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) auf der Seite www.bibelsonntag.de. Zusammen mit der ACK, der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD), der Deutschen Bibelgesellschaft (DBG), dem Katholischen Bibelwerk und der Ev. Arbeitsstelle für missionarische Kirchenentwicklung und diakonische Profilbildung (MiDi) wird am letzten Sonntag seit 1982 dieser ökumenische Bibelsonntag gefeiert. Dieser steht häufig in Verbindung mit der ökumenischen Bibelwoche, die in diesem Jahr Texte der Urgeschichte (1. Mose 1-11) näherbringen möchte.

Weitere Informationen zur Bibelwoche erhalten Sie auch auf www.bibelwoche.de oder bei uns im oikos-Institut Ökumenische Bibelwoche – oikos-Institut. Wir beraten Sie auch gern, wenn Sie an einer Durchführung zur Bibelwoche oder einer Jugendbibelwoche interessiert sind.