27. Januar um 18:00 Uhr - 28. Januar um 14:30 Uhr

Länderseminar: Auswirkungen der Energiekrise auf Tansania und Deutschland

Die Energiekrise, die sich durch den Krieg in der Ukraine deutlich verstärkt hat, trifft uns alle, auch in unserm täglichen Leben. Aber besonders von Armut betroffene Menschen sorgen sich um die Preise für Lebensmittel und die Energieversorgung des täglichen Bedarfs.

Europa versucht seine Energieversorgung zu diversifizieren, und so kommt der afrikanische Kontinent und auch Tansania immer mehr in den Blick. In Tansania ist eine große Erdgaserschließung von 10 Millionen Tonnen Flüssiggas geplant. Davon sind 90% für den Export nach Europa und Asien vorgesehen. Ist dies die Lö- sung des Problems? Was sind die Folgen davon? Oder müssen wir nicht im Angesicht der Klimakrise weiter denken? Da dieses Thema beide Partner betrifft, laden wir auch die Vertreter*innen der Partnerschaften in Tansania ein.

Das Länderseminar findet zweisprachig und online als Zoom-Veranstaltung statt. Deutsch und Englisch wird jeweils in die andere Sprache übersetzt.

Anmeldungen sind bis zum 16. Januar 2023 möglich.

Die Kosten für die deutschen Teilnehmenden liegen bei 18 Euro. Die Teilnahme der tansanischen Partner ist kostenfrei.

Hier geht es zur Anmeldung: Länderseminar

Das Programm und der Infoflyer stehen hier zum Download bereit:     Flyer engl.     Flyer deutsch

  • Klaus Göke
  • 02041 262017
  • Partnerschaftskirchen Afrika; Erlassjahr-Kampagne; Advocacy-Arbeit
in Kalender übernehmen