27. Juni um 14:00 Uhr

„Hauptamtlich in der Landeskirche arbeiten – Meine Erfahrung als Zugewanderte*r“

Ein Austauschtreffen für Interessierte

Im Mittelpunkt werden Fragen stehen, die an verschiedenen Stellen wichtig geworden sind:

  • Welche Erfahrungen machen Mitarbeiter*innen der westfälischen Kirche an ihren jeweiligen Dienstorten, wenn sie Migrationserfahrungen mitbringen?
  • Was ist notwendig, um gut in dieser Kirche arbeiten zu können?
  • Welche positiven und negativen Erfahrungen gibt es? Welche Unterstützung ist notwendig?

Um Anmeldung wird gebeten bei: beate.hessler@ekvw.de

Der Link wird dann verschickt.