28.08.2023 um 10:00 Uhr

Werkstatt-Tag zur Sozialraumanalyse von GBOE und IKG

Für Kirchengemeinden gewinnt die Orientierung am Sozialraum eine immer wichtigere Bedeutung. Die relevanten Bedarfe des gesamten Dorfs bzw. Stadtteils sind wahrzunehmen und die Entwicklung der Kirchengemeinde einzubeziehen. Dabei geht es um Fragestellungen wie die Konzeptionierung eines IPT, die Umnutzung und Weiterentwicklung von Gebäuden, die stärkere Ausrichtung der Gemeindearbeit auf das Gemeinwesen oder um die kulturelle Vielfalt in unserer Kirche zu fördern und sichtbar zu machen.

Um den Herausforderungen vor Ort angemessen begegnen zu können, bietet sich etwa eine Sozialraumanalyse an. Hier bedarf es beraterisch einer Reihe von Instrumenten, die auf dem Studientag vorgestellt und gemeinsam erprobt werden, z.B. die der subjektiven Landkarten. Der Studientag ermöglicht zudem die Begegnung und den Austausch zwischen den
Gemeindeberater*innen und den Referent*innen des IKG, die in diesem Feld unterwegs sind.

Ort:

Haus Landeskirchlicher Dienste, Olpe 35, 44135 Dortmund

Leitung:
Anja Buchholz, Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW, Villigst
Pfarrer Ernst-Eduard Lambeck, GBOE Westfalen, Dortmund (oikos)
Dr. Judith Kuhn, Institut für Kirche und Gesellschaft der EKvW, Villigst
Dr. Frank Pawellek, GBOE Westfalen, Dortmund (oikos)

Flyer